Tina´s Beste - Und was haben Sie davon?

Bei Spülmaschinen gibt es nicht die unterschiedlichen Anforderungen wie bei Waschmaschinen durch unterschiedliche Textilien. Bei der Auswahl der nächsten Spülmaschine stehen in der Regel nur zwei Hauptmerkmale in Fokus:

Wird alles Geschirr und Besteck sauber?

Und wo soll sie hin?

Zunächst stellen wir mal das „wohin“ in den Vordergrund.

Weiterlesen ...

Highlights der Kategorie Tina's Beste

  • Die Bedienung

    Erstklassig: Sichere Benutzerführung und ergonomisches Handling gewährleisten eine simple Bedienung. 

  • Miele Geschirrspüler beste Reinigungsergebnisse für Ihr Besteck

    Besteckkorb

    Sehr variabel: Der Besteckkorb kann flexibel auf den vorderen Spikereihen des Unterkorbes eingesetzt werden. 

  • Miele Geschirrpüler schließen kinderleicht mit ComfortClose

    ComfortClose

    Praktisch: Die Tür lässt sich besonders leicht öffnen und schließen und bleibt in der gewünschten Position stehen. 

    ComfortClose_spu

  • Minimaler Verbrauch: Im Programm Automatic mit besten Reinigungsergebnissen bei minimalem Wasserverbrauch.

    Frischwasserspüler ab 6,5 Liter Wasserverbrauch

    Minimaler Verbrauch: Im Programm Automatic mit besten Reinigungsergebnissen bei minimalem Wasserverbrauch.

  • Miele Geschirrspüler zeigen Ihnen die Restlaufzeit an

    Restzeitanzeige

    Jederzeit informiert: Die Restzeitanzeige teilt Ihnen die verbleibende Laufzeit des Spülprogramms mit.

Das Standgerät steht -  selbsterklärend -  im Raum, wird an Strom und Wasser angeschlossen. Hier ist kein Nischenmaß zu beachten.

Für alle Ein- oder Unterbaugeräte ist es wichtig, das genaue Nischenmaß zu ermitteln. Bei der Breite gibt es nur zwei Größen: 45 cm breit oder 60cm breit.
Die Höhe der Nische ist sehr unterschiedlich. Die Standardgeräte haben ein Höchstmaß von ca. 87,5 cm, dies steht auch in den  Produktdetails der Geschirrspüler in unserem Shop.

In jüngerer Zeit ist man aufgrund der gestiegenen durchschnittlichen Körpergrößen dazu übergegangen, die Küchenarbeitsplatten auf ein Maß von 92 cm und höher zu montieren. Das hat zur Folge, dass man unter die 87,5 cm Spülmaschine einen Unterbau konstruieren muss.

Alternative: Man  wählt ein XL-Gerät , das bis auf eine Höhe von ca. 92,5 cm geschraubt werden kann. Damit ist die Ermittlung des Nischenmaßes zwar abgeschlossen, wenn Sie aber eine vorhandene Möbelfront auf den Spüler montieren möchten, dann muss auch das Maß der Möbelfront zum gewählten Gerät passen. Die zu verkleidende Spülmaschinentür eines XL-Spülers ist ca. 4 cm höher als die eines klassischen Spülers. Das vorhandene Brett könnte also zu kurz sein.

Sie sehen, das kann ganz schön kompliziert werden. Aber wir beraten Sie bei  all diesen Fragen!

Hier nochmals einen Komplettüberblick über die möglichen Einbauvarianten:

Unterbaugerät: Ein Unterbaugerät wird in der Regel ohne Deckel unter eine Arbeitsplatte geschoben. Sie können auch ein dekorfähiges Gerät unterbauen. An der Tür lässt sich ein dünnes Dekor, passend zu Ihrer Küche, anbringen.

Einbau-Geschirrspüler: Außer den Bauformen, die bei „Unterbaugerät“ aufgeführt sind, gibt es noch integrierbare und voll-integrierbare Geschirrspüler. Bei integrierbaren Geschirrspülern bedienen Sie das Gerät von vorn über die sichtbare Blende. Darunter ist die passende Holzplatte zu Ihrer Küche. Bei vollintegrierten Spülmaschinen ist die Front komplett mit einer passenden Holzplatte verkleidet. Die Bedienung ist bei geöffneter Tür von oben möglich.

Nun zu der Frage: wird Geschirr und Besteck sauber? Na klar!


Welche Geräte haben wir zu Tina´s Beste zugeordnet?

Wir haben die Geräte in Einstiegmodell, Mittelklassemodell, Oberklassemodell und Topmodell unterteilt. Hier spielen Preis, Ausstattung und Energieeffizienz eine große Rolle.

Aufgrund der Erfahrung aus unserem eigenen Haushalt empfehlen wir auch den Blick auf die Korbausstattung. Prüfen Sie, wie flexibel Sie beim Einräumen des Geschirrspülers sind ? Einräumen muss man im Regelfall täglich, und das heißt täglichen Ärger, wenn sich beispielsweise nicht alle Klappstacheln umlegen lassen.

Ist dies in Ihrer Geschirrspülmaschine möglich, dann können Sie den Oberkorb auch mal für große Schüsseln oder Töpfe benutzen. Und das ist gerade, wenn man z.B. Gäste hatte und viel Geschirr angefallen ist, besonders hilfreich.

Damit es Ihnen noch etwas deutlicher wird:

Was haben Sie von einem energieeffizienten, günstigen, aber unflexiblen Geschirrspüler, den Sie drei Mal befüllen müssen?
Und noch ein letztes zum Thema Ausstattung: Ist Ihnen schon klar, ob Sie lieber eine Besteckschublade oder lieber einen Besteckkorb möchten?

Bei einem Besteckkorb ist die Befüllung relativ einfach. Allerdings ist das Ausräumen ziemlich mühevoll. Bei einer Besteckschublade ist das Einräumen etwas mühevoller, dafür werden Sie mit einem besseren Spülergebnis belohnt und das saubere Besteck lässt sich komfortabel und hygienisch entnehmen . Gerade bei Messern bildet sich im Besteckkorb schon mal Flugrost. Bei einer Besteckschublade gewinnen Sie im Unterkorb Platz.

Sie sehen, es gibt beim Kauf einer Spülmaschine sehr viel zu beachten.

Fühlen Sie sich zu unsicher, um eine Kaufentscheidung zu treffen? Dann rufen Sie uns an, schreiben uns ein Mail, Chatten mit uns über unseren Shop oder noch besser:

Kommen Sie in unseren Laden in Leonberg und überzeugen Sie sich von uns und unserem Angebot. Unser Service hört mit dem Kauf nicht auf. Wir liefern, stellen auf, montieren und stehen auch nach Inbetriebnahme des Geräts jederzeit für Fragen zur Verfügung.


Viel Spaß beim Stöbern!